Herzlich willkommen auf der Homepage der Lank-Latumer Schützen. Seit 1475 stehen wir unseren Nächsten bei und bewahren unsere Tradition. Verlässlich, treu und unserem Bekenntnis zu Glaube, Sitte und Heimat verpflichtet.

 

Terminplan Königs- und Prinzenvogelschiessen 2016

23. - 25. September 2016

 

Nachstehend der vom General heraus gegebene Terminplan für das diesjährige Königs- und Prinzenvogelschiessen. Die Zugaufstellung, sowie ein Plan mit genaueren Zeiten ist den Kompanieführern zugegangen.

Auf der Jahreshauptversammlung am 16.01.2016 gab es für den 1. Brudermeister stehenden Applaus für seine Haltung in den letzten Wochen.der aktuelle Vorstand der Bruderschaft (Foto von T.Gabernig) Kurze Zeit später erhoben sich die Schützen ein weiteres Mal von den Plätzen um den bisherigen 2. Brudermeister Dietmar Gewiß mit stehenden Ovationen zu verabschieden. Nach 9 Jahren als 2. Brudermeister stand er für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wählten die Schützen Michael Billen von der Marine Kompanie.

Der 2. Geschäftsführer Rainer Hütten, der 1. Schatzmeister Ludwig Leuchten sowie der 2. Schießmeister Volker Baumann wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Die Wahl der Beisitzer aus den Kompanien fand in diesem Jahr in jeweils offener Wahl einzeln statt und nicht wie in den vergangenen Jahren im Block.

Zum 31.12.2015 konnte die Bruderschaft eine Mitgliederzahl von 506 vermelden und durchbrach damit erstmals die Zahl von 500 Mitgliedern.

Bald 2 Jahre ist es her das Heinrich Leuchten als Regimentskönig die Herrschaft über die Bruderschaft Lank-Latum 1475 e.V. mit einem sicheren Schuss übernommen hat. Nun ist es an der Zeit, das das Zepter weiter gereicht wird. In kleinen Kreisen wird schon heftig getuschelt und der eine oder andere Name macht die Runde. Doch noch ist es zu früh zu sagen, wer die Kandidaten sind die am 24. September den Nachfolger von König Heinrich unter sich ausmachen. Bis zum 31. August gilt noch die Meldefrist für die potentiellen Kandidaten. Aber über eines kann man sich in Lank sicher sein. Seit in den 70er Jahren das Regiment ohne einen König von der Vogelstange wieder abziehen musste gab es doch immer mindestens einen Kandidaten, welcher die Königswürde anstrebte.

Bei den Prinzenanwärtern gab es in den letzten Jahren immer einen spannenden Wettkampf. Es dürfte auch in diesem Jahr wieder spannend werden, wer die Nachfolge von Prinz Ansgar Pütz antreten will. Da es innerhalb der Bruderschaft viele junge Schützen gibt dürfte es auch hier am Schluss einen erfolgreichen Kandidaten geben.

Los geht es aber beim Königs- und Prinzenvogelschiessen bereits am Freitag Abend mit einem ungezwungenen Abend im Festzelt. Wie in den Vorjahren wurde hier wieder DJ Britz, bekannt aus der Neusser Skihalle verpflichtet. Beginn ist um 19:00 Uhr am Freitag den 23.09.2016.

Am Samstag werden ab 15:00 Uhr auf dem Schützenplatz dann die Nachfolger für Prinz Ansgar und König Heinrich gesucht. Zeitgleich mit dem Prinzenvogelschiessen versuchen sich die Schützen aber auch am Pfändervogel. Ist der Pfändervogel gerupft und der Prinzenvogel gefallen so wird es spannend. Es geht auf dem Königsvogel. Erfahrungsgemäß wird dies gegen 17:00 Uhr der Fall sein. Der neue König wird am Abend ab 20:00 Uhr im Festzelt gebührend gefeiert werden.

Den Sonntag beginnt das Regiment mit einem Festgottesdienst in der evangelischen Kirche. Gefolgt von einem musikalischen Frühschoppen im Festzelt mit Tombola und Erbsensuppenessen. Vor 2 Jahren wurde dieser Frühschoppen ausgedehnt mit einer After Show Party ab ca. 13:00 Uhr. Dies soll auch in diesem Jahr wieder so sein.

Der genaue Zeitplan zum Königs- und Prinzenvogelschiessen wird natürlich noch nachgereicht werden, sobald die Generalität diesen frei gibt.